Montag, 05. Dezember 2022

... Dorf der Tausend Lichter.

Bürger-Veranstaltung zum Glasfaser-Ausbau

Herr Winfried Moser von der Telekom, möchte unseren Einwohnern die Gelegenheit für eine Bügrer-Veranstaltung  geben und schreibt:

Wir haben Flyer und auch Banner zur Bekanntmachung vorbereitet.
Die Haushalte werden im Sommer weiterhin eine Postwurfsendung erhalten.
Telekom-Kunden werden ergänzend von uns kontaktiert.

Dennoch bleiben natürlich individuelle Fragen der Bürger offen, wie zum Beispiel

  • Was muss ich konkret beauftragen?
  • Was kostet mich das?
  • Muss ich ggf. bei einem Netzbetreiber kündigen?
  • Wie kommt die Glasfaser in mein Haus?
  • Wie sieht die Inhouse-Verkabelung aus?

Gerne möchten wir auf die Fragen Ihrer Bürger eingehen und möglichst viele Themen beantworten.

Als Anlage haben wir Ihnen die wichtigsten Infos zum FTTH-Ausbau zusammen gestellt.

Weiterhin können sich die Bürger bereits jetzt eine Aufzeichnung unserer digitalen Bürgerinfoveranstaltung für das Ahr anschauen.
Dazu nutzen Sie bitte folgenden Link Telekom Info-Veranstaltung für das Ahrtal und klicken das Video vom 02.03.2022 an.
(Dauer ca. 1 Stunde)

 

Diesen Vorschlag können wir nur absolut unterstützen und freuen uns über diese Initiative.
Am 01.06.2022 um 19:30 Uhr wird Herr Thomas Jüngling Ihre Fragen rund um die Glasfaser-Verlegung beantworten.

Anmerkung:
Ein späterer Termin und somit etwas mehr Vorlaufzeit, um Sie darüber zu informieren, war aus zeitlichen Gründen leider nicht möglich.

 

Zusammenfassung:
Für unsere interessierten Einwohner, die es nicht zu diesem Termin in die Kapelle geschafft haben, möchten wir die getätigten Aussagen hier stichpunktartig aufführen. Wir hoffen dabei keine Information übersehen zu haben.

  • Glasfaserausbau in so kleinen orten wie Fuchshofen, war vor der Flut undenkbar
  • Glasfaseranschluss kommt kostenlos, wenn der Eigentümer dies will. Dies gilt für den gesamten Ort und nicht nur für die Flutbetroffenen.
  • interessierte Haushalte müssen sich selbstständig melden (Internet oder Telekom-Shop) 
    siehe auch "Infos zum Glasfaser-Anschluss"
  • da der Ausbau bald beginnt, bitte schnell anmelden
  • nach dem Ausbauende in den Straßen, können keine Kostenlosen Anträge mehr eingereicht werden
  • vor Ort wird es in jedem Haushalt einen Besprechungstermin mit der Ausbaufirma geben
  • vorhandene Leerrohre können genutzt werden (mind. Durchmeser 13 mm)
  • die Leitungen liegen zw. 40 und 80 cm tief
  • Anschluss geht bis zur Telefondose im Haus
  • der Geschwindigkeitsverlust über die im Haus verbauten Kupferkabel bis zum neuen Glasfaseranschluss sind zu vernachlässigen
  • Anbieterwechsel ist nicht zwingend notwendig
  • bn:t hat sich hier allerdings noch nicht mit der Telekom in Verbindung gesetzt
  • beim Anbieterwechsel zur telekom, übernimmt diese die Kündigung 
  • die Rufnummern bleibt im Normalfall erhalten
  • das Glasfaserkabel im Haus hat 12 Fasern und bietet somit für fast alle Eventualitäten ausreichend Potenzial
  • die nutzbare Bandbreite hängt vom Vertrag ab 
  • der Verteilerkasten kommt in die Ringstraße
  • bei erneutem Hochwasser muss der Anbieter den Anschluß instand setzen (bzw. Netzbetreiber)
  • im Hochwassergebiet sollte der Anschlusskasten möglichst weit oben platziert werden
  • Beginn des Ausbaus steht noch nicht fest, aber möglichst noch in 2022

 

Downloads:

Telekom Handout zum Thema Glasfaserausbau in Fuchshofen (PDF)

 

 

Folgt uns auf Facebook!

Bild von facebook

Urlaub in Fuchshofen

Nehmen Sie sich etwas Zeit um den Ort und die wunderbare Umgebung von Fuchshofen zu entdecken. Hier finden Sie Ruhe und Erholung in einer romantischen Landschaft, eingebettet in das Ahrtal. 
Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Albert Dresen
Ortsbürgermeister
Gemeinde Fuchshofen

Gemeinde Fuchshofen
Ortsgemeindeverwaltung
Lindenweg 3
53533 Fuchshofen
Tel.: 02693 - 757
Internet: www.fuchshofen.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!