Samstag, 28. Mai 2022

... Dorf der Tausend Lichter.

Kurzinfos KW 17 / 2022

Container als Ersatz für unser Gemeindehaus
In Kürze soll unser Dorf eine Bürocontainer-Lösung als vorübergehenden Ersatz für das zerstörte Gemeindehaus erhalten. Die unterschiedlichen Aussagen lassen auf eine Bereitstellung in 2- 8 Wochen schließen.
Der Bürocontainer wird aus ca. 4 Containern bestehen, plus Toilleten-Container und wird auf dem Parklatz in der Ringstraße aufgestellt.

Projekt "Weg der Erinnerung"
Eine Frau Frau Holzapfel schrieb uns zu diesem Projekt an und fragte an, ob auch Fuchshofen sich diesbezüglich beteiligen wolle. Ganz sicher werden wir uns dem nicht versperren, sehen aber aktuell keine Räumlichkeit wo dies ginge.
Mit dem Bürocontainer, könnte aber bereits ein Ort möglich sein, wo z.B. Bilder/Schautafel, Texte etc. ausgestellt werden könnten.
Da es aber noch etwas dauern kann, bis eine solche Tafel eingerichtet wird, könnten unsere Einwohner, soweit Interesse besteht, ihre Erfahrungen bereits niederschreiben oder als Audio-/Video-Beitrag verfassen. 
Anbei verlinken wir hier das Konzept dieses Projekts zur weiterführenden Information:
Konzept "Weg der Erinnerung" (PDF)

Glasfaser-Ausbau
Hiezu haben wir bereits einen Beitrag am digitalen "Schwarzen Brett", auf den wir hier verweisen möchten.
Klickt einfach auf den folgenden Link: Info zum Glasfaser-Ausbau 

Raus-Zeit-Beitrag auf unserer Webseite
Wir wurden darauf hingewiesen, dass der Beitrag auf unserer Webseite schlecht zu lesen sei. tatsächlich waren die Vorschaubilder nicht verlinkt.
Dies haben wir korrigiert und Sie können auf der Beitragsseite "Raus-Zeit für Familien & Helfer" die gut lesbaren PDF nun öffnen. 

Aktion neue Bäume für das Ahrufer
Vor Kurzem fand die Aktion Baumanpflanzung am Ahrufer statt und wurde federführend durch Herrn Franz Nolden durchgeführt. An diesem Tag wurden entlang des Ahrufers, vom Ortsausgang Fuchshofen in Richtung Antweiler, ca. 3500 gespendete Baumsätzlinge gepflanzt. Die ersten Jungbäume finden sich auf der kleinen Wiese links nach dem Ortsende Fuchshofen und reichen bis ca. an die Kreuzung Eichenbach.
An dieser Stelle sagen wir ganz herzlichen Dank für die großzügige Spende.

Frage: Wann kommen Bäume an das Ahrufer direkt in Fuchshofen?
Hierzu bedarf es erst der Zustimmung bzw. Freigabe der Oberen Wasserbehörde. Bevor diese nicht vorliegt, dürfen keine Pflanzungen vorgenommen werden. Wir müssen hier vorerst abwarten.
Sobald die Freigabe vorliegt, wird auch unsere Gemeinde entsprechend neue Jungbäume einpflanzen.

Begrünung des Ahrufers mit Rasen
Mit dem Säen von Rasen kann auf jeden Fall begonnen werden. Jeder Grundstückseigner ist selbst verantwortlich für die Aussaat und ist nicht auf bestimmte Rasen- oder Blumenarten festgelegt.
Auf den Gemeindeflächen ist der Gemeinderat zuständig. Wir prüfen aktuell, ob es für die öffentliche Ansaat bestimmte Anforderungen/Vorgaben gibt. Nach deren Klärung, werden wir auf den entspr. Bereiche die Samen ausbringen. 

Bolzplatz / Spielplatz
Durch die Flut ist auch unser Bolzplatz weggespühlt worden, so dass die Kinder im Dorf aktuell keine Möglichkeit zum ausweichen haben. In der letzten Gemeinderatssitzung ist deutlich geworden, dass aber der Bedarf akut ist.
Deshalb soll es eine temporäre Lösung geben, bei der eine Freifläche in der Nähe des Martinsfeuer-Platz hergerichtet wird. Unserer Gemeinde wurde auch von einer Spenden-Organisation zugesichert, dass wir Sportgerät bzw. Zubehör (wie, z.B. Tore, Netze, Bälle, etc.) im Wert von ca. 10 TSD Euro erhalten könnten. Hierzu zählt auch ein Geräte-Häuschen (geschätze 3x3 m), für das aber aktuell noch kein Standort feststeht.
Die beschriebene Zwischenlösung könnte relativ kurzfristig eingerichtet werden, so dass dieser Mangel schnell verschwindet. 

Thema: Funkmast für Fuchshofen
Auch bei diesem Thema sind die Dinge angestoßen und wir warten auf konkrete Rückmeldung vom Amt bzw. von der Telekom. Klar ist, dass der Standort des Mast feststeht und dass er noch in 2022 fertig werden soll.
Nach erfolgter Vermessung und Abwägung durch die Ingenieure der Telekom, wurde der Standort über Fuchshofen in Richtung Reiffercheid festgelegt.
Standort Funkmast Fuchshofen 

Bürger-Feedback - mangelnder Informationsfluss
Wir haben verstanden, dass vielen Einwohner das Gefühl haben, zuwenig "mit zu bekommen" und schlecht informiert zu sein. Tatsächlich gab es in letzter Zeit eher wenige Informationen die wir an unsere Bewohner verteilt haben.
Um diese Situation zu verbessern, werden wir wieder verstärkt Informationen zusammenfassen und unseren Einwohner zugänglich machen. Dies erfolgt wie gehabt natürlich am (analogen) Schwarzen Brett, aber auch wieder verstärkt über unsere Webseite und dem dort eingerichteten (digitalen) "Schwarze Brett".
Ziel ist es zeitnah über neue Entwicklungen oder allgemeine Themen zu informieren, so dass wir Informationslücken wie die aktuelle vorbeugen.
In der Vergangenheit wurden ab und zu Zusammenfassungen über aktuelle Themen per ausgedrucktem Papier in die Haushalte getragen. Dies möchten wir auch aus ökologischer Sicht nicht so weiter betreiben und setzen auf unsere ressourcenschonende Webseite. Dort sollen stets möglichst alle Informationen abrufbar sein, so dass die Webseite ein fester Anlaufpunkt für interessierte Einwohner wird.
Unsere Webseite ereichen Sie unter: https://www.fuchshofen.de/   


 

 

 

 

Folgt uns auf Facebook!

Bild von facebook

Urlaub in Fuchshofen

Nehmen Sie sich etwas Zeit um den Ort und die wunderbare Umgebung von Fuchshofen zu entdecken. Hier finden Sie Ruhe und Erholung in einer romantischen Landschaft, eingebettet in das Ahrtal. 
Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Albert Dresen
Ortsbürgermeister
Gemeinde Fuchshofen

Gemeinde Fuchshofen
Ortsgemeindeverwaltung
Lindenweg 3
53533 Fuchshofen
Tel.: 02693 - 757
Internet: www.fuchshofen.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!