Mittwoch, 28. September 2022

... Dorf der Tausend Lichter.

Kurzinfos KW 18 / 2022

Container als Ersatz für unser Gemeindehaus
Leider liegen bisher keine neuen Infos vor, so dass wir noch etwas abwarten müssen.

 

Projekt "Weg der Erinnerung"
In der letzten Kurzinfo regten wir an, dass unsere Einwohner, soweit sie sich mit ihren Eindrücken und Erinnerungen in dieses Projekt einbringen wollen, bereits Texte vorbereiten können. Wenn die Gemeinde sie heirbei unterstützen kann, senden Sie uns gern eine Mail mit Ihrer Anfrage. Der Gemeinderat hat auch Bildern / Videos von Fuchshofen während und nach der Flut. Diese stellen wir Ihnen gern zur Verfügung, wenn Sie damit z.B. Ihren Text bildlich erweitern möchten.
Sie gelangen über folgenden Link auf unsere Galerie "Sinflut 2021".
Sollten Sie eigene Bilder / Videos besitzen, können Sie uns diese auch sehr gern zukommen lassen, damit wir sie in die Galerie mit aufnehmen. 

 

Raus-Zeit-Beitrag auf unserer Webseite
Gibt es bereits Bürger, die dieses Angebot in Anspruch genommen haben? War die Buchung einfach oder gibt es Feedback an andere Einwohner, die hier ebenfalls Interesse hätten?
Sie können auch weiterhin die Angebote auf der Beitragsseite "Raus-Zeit für Familien & Helfer" als gut lesbares PDF finden. 

 

Frage: Wann kommen Bäume an das Ahrufer direkt in Fuchshofen?
Wie in der letzten Kurzinfo angemerkt, müssen wir auf die Zustimmung bzw. Freigabe der Oberen Wasserbehörde warten. Aktuell gibt es in diesem Punkt keine Neuigkeiten.
Aber wir können in Aussicht stellen, dass in der KW 18 Gespräche laufen werden, die hier evtl. für Aufklärung sorgen könnten, so dass wir zeitnah in Aktion treten können.

 

Begrünung des Ahrufers mit Rasen
Zur Erinnerung: Mit dem Säen von Rasen kann auf jeden Fall begonnen werden. Jeder Grundstückseigner ist selbst verantwortlich für die Aussaat und ist nicht auf bestimmte Rasen- oder Blumenarten festgelegt.
Bezüglich der Gemeindegrundstücke an der Ahr, haben wir uns an die verantwortlichen Behörden gewendet und warten noch auf eine Rückmeldung. Ziel ist es nachhaltige und zum Biotop passende Rasen- & Blumensorten zu pflanzen.
Wir erwarten in KW 18 eine entsprechende Information, mit der wir das Saatgut dann erwerben und ausbringen können. 

 

Bolzplatz / Spielplatz
Der bisher priorisierte Platz neben dem Martinsfeuer, zeigte sich jedoch als zu uneben, so dass wir Alternativen suchen müssen. Eine neue Stelle könnte in der oberen Ringstraße, gegenüber von Siegbert Justen, sein. Wir werden versuchen diesen Platz schnellstmöglich herzurichten. Die Angabe der Spendenstelle zu den Sport-Utensilien lautet, 4-6 Wochen. Wir hoffen mal, dass es evtl. doch schneller geht.

 

Tour de Ahr
Dieses Jahr findet die Tour wieder statt. Hurra! Allerdings in verkleinertem Umfang. So wird es eine Straßensperrung nur von Blankenheim bis Müsch + Antweiler geben. Die Strecke über Fuchshofen, Schuld, Insul, Ahrbrück usw. bleibt diesmal auf Grund der Situationen an der Ahr und der weitläufig nicht mehr existierenden Radwege, außen vor.
Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechendne Internetseite: 
https://www.hocheifel-nuerburgring.de/radfahren-hocheifel/tour-de-ahrtal

 

Infos zum Gemeindehaus
Kurz nach dem Jahreswechsel, war sowohl der Gafahrstoff-Gutachter, als auch der Architekt vor Ort und haben Proben genommen und sich ein Bild vom Zustand des Gebäudes gemacht.
Zwar wurde der Eindruck erweckt, dass die Ergebnisse in wenigen Wochen vorlägen, aber dem ist aktuell noch nicht so. Wir hatten hierzu letzte Woche bei der VG und dem Architekten nachgehakt.
Somit können wir aktuell nichts Konkretes zum weiteren Ablauf aussagen, bemühen uns aber um eine zügige Beendigung der noch offenen Vorprüfungen. 

Uns wurde inzwischen gesagt, dass in ca. 4 Wochen der Architekt seine Ergebnisse dem Gemeinderat vorstellt. Selbstverständlich werden diese Inormationen dann auch an unsere Einwohner weitergeleitet.

 

Abriß des Gebäude, Hauptstraße 9
Am Ende ging es doch sehr schnell und das verfallene Gebäude ist nun endgültig Geschichte. Mutmaßlich ist dies keinem Einwohner entgangen, so dass diese Mitteilung quasi der Vollständigkeit wegen hier steht.
Da auf dem Dach des ehemaligen Hauses ein Mast für die Stromverteilung installiert war, musste vor dem Abriß erst noch ein neuer Strommast inkl. geänderter Verkabelung installiert werden. Diese Arbeiten erfolgten am 29.04.2022 und somit ist jetzt Platz für etwas Neues vorhanden. Mal schauen was auf dem Areal zukünftig entstehen wird.  

 

Projekt "Kalte Dorfwärme in Fuchshofen" läuft
Seit Samstag dem 24.04.2022 liegen jedem Hausbesitzer die Kurzinformationen und der Fragebogen zum Thema Nahwärme vor. Die Interessensbekundung ist dabei unverbindlich und kann sowohl bei Interesse, als auch bei keinem Interesse abgegeben werden. Ganz sicher kann das Thema in dem 2-seitigen Infoschreiben nur angerissen werden, aber es ist wichtig für unseren Ort und auch für jeden einzelnen Hausbesitzer. Vielleicht spielt das für die Mehrheit heute noch keine große Rolle, aber denkt man 10, 15 Jahre weiter, wird es DAS Thema in ganz Deutschland sein. "Wie heizen wir bezahlbar ohne Öl & Gas und auch ohne Pellets?"
Die Befragung unserer Einwohner läuft noch bis 08.05.2022 und wir würden uns eine rege Beteiligung sehr wünschen. Wenn sich genügend Interessenten finden, lassen sich mit der EnergieAgentur auch weitere Schritte, wie z.B. Infoabende im Dorf organisieren. Da die Interessensbekundung unverbindlich ist - was spricht also dagegen? ;-)

Wenn Sie gern weitere Informationen zur nachhaltigen Wärmeversorgung benötigen, könnten Sie auf unserer Internetseite mit der Lektüre beginnen und sich auf den dort ebenfalls vorhandenen externen Links weiter belesen.

Hier können Sie einsteigen: 

 

neue Rubrik auf der Webseite - "Termin-Tipps"
Es ist erstaunlich, welche Fülle an Informationen, sowohl in Schrift als auch in Wort+Ton, im Netz verfügbar ist. Dabei sind die meisten Angebote völlig kostenlos und technisch unkompliziert. Insbesondere die Verbraucherzentrale RLP und auch die EnergieAgentur RLP bieten eine Vielzahl von Online-Veranstaltungen oder auch Webinare an. 
Die Rubrik "Termin-Tipps" stellt dabei den Versuch dar, unsere Einwohner auf interessante Termine, besonders zum Thema Energiewende & Co. hinzuweisen. Wir haben vorerst mit 2 Beiträgen zu den beiden Organisationen und deren Termine im Mai begonnen. Ganz sicher gibt es noch andere Quellen für Verbraucher-Hinweise oder ganz allgemein zu Wissen, welches im Rahmen von Online-Seminaren vermittelt wird.
Sollten Sie selbst auch Anbieter oder Internetseiten kennen, die ähnlich informative Inhalte, Termine und der Gleichen anbieten, senden Sie uns diese bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu. Wir sind gern bereit diese Tipps auszubauen.

 

Bürger-Infos via Fuchshofener Webseite
Wie wir in der letzten Kurzinfo erklärt haben, möchten wir natürlich auch ökologisch agieren und stellen unseren Einwohnern diese Informationen papierlos auf digitalem Wege bereit.
Selbstverständlich hängen wir diese Kurzinfo auch am Schwarzen Brett mit aus, aber den größeren Mehrwert kann man aus der digitalen Version ziehen.
Die Veröffentlichung der Kurzinfos ist im Rythmus ca. alle 2 Wochen geplant. Je nach Informationslage kann sich das Intervall aber auch verlängern oder verkürzen.

 

Beteiligen Sie sich!
Bei dieser Gelegenheit, möchten wir Sie anregen, uns Ihre Fragen gern auch per E-Mail zu senden, so dass wir die zukünftigen Kurzinfos am Puls Ihrer Fragen ausrichten können.
Verfassen Sie hierzu einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Bürgerfragen" und schicken Sie diese an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .   
Sicher können wir die Aufnahme Ihrer Frage nicht garantieren, aber wir werden sehr bemüht sein, möglichst auf jede Einwohneranfrage einzugehen.

 

 

 

 

Folgt uns auf Facebook!

Bild von facebook

Urlaub in Fuchshofen

Nehmen Sie sich etwas Zeit um den Ort und die wunderbare Umgebung von Fuchshofen zu entdecken. Hier finden Sie Ruhe und Erholung in einer romantischen Landschaft, eingebettet in das Ahrtal. 
Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Albert Dresen
Ortsbürgermeister
Gemeinde Fuchshofen

Gemeinde Fuchshofen
Ortsgemeindeverwaltung
Lindenweg 3
53533 Fuchshofen
Tel.: 02693 - 757
Internet: www.fuchshofen.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!